Anwalt Strafrecht: Geldwäsche § 261 StGB Geldwäsche oder leichtfertige Geldwäsche Strafen und Folgen Die Geldwäsche wird im Grunddelikt mit Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren oder Geldstrafe bestraft. § 261 StGB Geldwäsche (Auszug) (1) Wer einen Gegenstand, der aus einer rechtswidrigen Tat herrührt, 1.  verbirgt, 2. in der Absicht, dessen Auffinden, dessen Einziehung oder die Ermittlung…

Rechtsanwalt Strafrecht: Körperverletzung nach § 223 StGB Strafen und Folgen Informationen zur Strafbarkeit der Körperverletzung vom Anwalt für Strafrecht Leipzig Bei der Körperverletzung handelt es sich um eine Straftat, welche im Strafgesetzbuch in den §§ 223 – 229 StGB geregelt wird. Je nach verwirklichtem Tatbestand wird diese mit Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu 5 Jahren…

Anwalt Strafrecht: Geldfälschung – Folgen und Strafe nach § 146 StGB Geldfälschung als Verbrechen mit 1 Jahr Mindestfreiheitsstrafe bedroht Bei der Geldfälschung handelt es sich um einen Verbrechenstatbestand. Das bedeutet, die Tat wird mit Freiheitsstrafe von mindestens 1 Jahr und bis zu 15 Jahren bedroht. Die Tathandlungen sind in § 146 Abs. 1 StGB wie…

Anrufen

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner